Society Social Sciences In German

Download e-book for iPad: Die South Sea Bubble in England (1720): Börsenschwindel by Andreas Kern

Posted On December 27, 2017 at 4:54 am by / Comments Off on Download e-book for iPad: Die South Sea Bubble in England (1720): Börsenschwindel by Andreas Kern

By Andreas Kern

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, notice: 1, Universität Wien (WISO), Sprache: Deutsch, summary: Das Platzen der „South Sea Bubble“ markiert einen der bekanntesten und größten Börsencrashs der vorindustriellen Epoche. Das Unglück ereignete sich im Jahr 1720, als die Aktie der „South Sea corporation“ innerhalb weniger Monate einen fulminanten Höheflug erlebte, und danach noch im selben Jahre ebenso schnell wieder abstürzte. Der bewusst gewählte identify der Handelsgesellschaft suggerierte den Anteilsnehmern sich am hochprofitablen Südseehandel (Ausbeutung der südamerikanischen Kolonien) zu beteiligen. Vielmehr wurden jedoch niemals nennenswerte Gewinne im scheinbaren „Kerngeschäft“ der Gesellschaft erwirtschaftet. Stattdessen fungierte die „South Sea corporation“ überwiegend als gewöhnlicher Finanzdienstleister dessen maßgebliches Hauptgeschäft die Refinanzierung der britischen Staatschulden darstellte. Dank günstiger Konditionen und Verflechtungen mit der Politik, hielt die vermeintliche Handelsgesellschaft gegen 1720 bereits über eighty% der britischen Staatsschulden.
Die „South Sea Bubble“ in London, wie sie schon von den Zeitgenossen genannt wurde, conflict mit dem legislations' schen Börsenfieber in Paris und dessen Mississippigesellschaft sehr intestine zu vergleichen. Auch hier battle der unmittelbare Zweck die Ablösung der drückenden Staatsschulden, wobei guy das Anlegerpublikum ebenfalls mit der advice ferner Schätze in den Kolonien köderte. Der einzige Unterschied bestand, darin das legislation seine Wirkungsstätte als armer Mann verließ – somit mutmaßlich an sein procedure geglaubt hatte – während die Drahtzieher der „South Sea corporation“ rechtzeitig ihre Schäfchen ins Trockene brachten und das sinkende Schiff sich selbst überließen.

Show description

Read Online or Download Die South Sea Bubble in England (1720): Börsenschwindel und Spekulationsfieber in der frühen Neuzeit (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german books

Migration und schulischer Wandel: Unterricht (German by Sara Fürstenau,Mechtild Gomolla PDF

Der Band ‚Unterricht’ bietet eine Einführung in Fragen der Unterrichtsgestaltung in sprachlich und sozio-kulturell heterogenen Schulumwelten. Es geht u. a. um die strukturellen Rahmenbedingungen des Unterrichtens und Lernens, Erscheinungsformen und Ursachen von Bildungsungleichheit, den Umgang mit Heterogenität in der Alltagspraxis von Lehrpersonen, die Umsetzung eines leistungsfördernden und egalisierenden Unterrichts und Konzepte für die politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft.

Fair Trade als Ansatz nachhaltiger Entwicklung?: Eine - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, be aware: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, summary: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem reasonable alternate Ansatz und überprüft, inwiefern das Konzept der Nachhaltigkeit dadurch realisiert werden kann. Dabei wird zuerst das Themenfeld der Entwicklungsethnologie abgegrenzt, das Konzept der Nachhaltigkeit erläutert und dann das reasonable alternate Konzept vorgestellt und kritisch betrachtet.

Lob der Faulheit: Warum Disziplin und Arbeitseifer uns nur - download pdf or read online

Die Tugend der FaulheitWas passiert, wenn wir alle faul wären? Die Erde würde zu dem Paradies, als das sie ursprünglich gemeint battle. Anstatt fleißig Kriege zu führen und sämtliche Ressourcen emsig zu verpulvern, bekämen wir ein funktionierendes, kosten­güns­tiges Gesundheitssystem, Schulen, die Lernen ermöglichen, statt es zu verhindern, und eine Politik, die mehr ist als reines Krisenmanagement.

Jürgen H.P. Hoffmeyer-Zlotnik,Uwe Warner's Harmonisierung demographischer und sozio-ökonomischer PDF

Die Länder vergleichende Umfrageforschung benötigt Befragungsinstrumente, die in jedem an einem Projekt beteiligten Land das Gleiche messen. Für das Übersetzen von Fragen zu Einstellungen und Verhalten gibt es akzeptierte Prozeduren. Für die Übertragung von soziodemographischen Variablen ist ein Übersetzen nicht möglich – Surveyfragen zu soziodemographischen Merkmalen müssen harmonisiert werden.

Extra info for Die South Sea Bubble in England (1720): Börsenschwindel und Spekulationsfieber in der frühen Neuzeit (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die South Sea Bubble in England (1720): Börsenschwindel und Spekulationsfieber in der frühen Neuzeit (German Edition) by Andreas Kern


by Anthony
4.4

Rated 4.05 of 5 – based on 38 votes