Art Instruction Reference

Die Leidenschaft des Königs: Ludwig I. und die Kunst (German by Hannelore Putz PDF

Posted On December 26, 2017 at 2:58 pm by / Comments Off on Die Leidenschaft des Königs: Ludwig I. und die Kunst (German by Hannelore Putz PDF

By Hannelore Putz

Wie wirkmächtig die Leidenschaft Ludwigs I. für die Kunst battle, lässt die Würdigung des Parlamentsausschusses in London im Jahr 1836 erahnen, die Bayern als „classic state of the humanities“ adelte. Hatte Ludwig bereits als Kronprinz im Rahmen seiner Möglichkeiten keine Kosten gescheut, Kunstwerke zu erwerben und Künstler zu fördern, so geriet ihm als König die Kunst zur Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. Er hatte mit einem klaren Blick für die politischen Realitäten in Europa erkannt, dass Bayern niemals im Konzert der Mächte Frankreich, England, Österreich, Russland und Preußen würde mithalten können – nicht zuletzt weil dem Königreich dafür die machtpolitische Größe und militärische Potenz fehlte. Seiner Einsicht, auf diesem Feld die Konkurrenz gar nicht erst zu suchen, sondern sich der Förderung der bildenden Künste zu verschreiben, verdanken Bayern und insbesondere München zahllose Meisterwerke der Architektur, Plastik und Malerei. Stellvertretend dafür seien an dieser Stelle nur das weltweit erste als solches geplante und gebaute Museum für Antiken – die Glyptothek –, die Ruhmeshalle mit der Bavaria-Statue auf der Theresienwiese und die Schönheitengalerie erwähnt. Die Künstler, die es aus allen Teilen Deutschlands nach München zog, dankten es ihrem Förderer mit zahlreichen Huldigungsadressen und Festen – auch wenn sie vielfach darunter litten, dass der König immer wieder höchstpersönlich in ihren schöpferischen Prozess eingriff. Denn an seiner eigenen künstlerischen Kompetenz hegte der Mäzen und Monarch keinen Zweifel. Das führte mitunter zu harten Auseinandersetzungen selbst mit renommierten Größen wie beispielsweise dem Baumeister Leo von Klenze oder dem Maler Peter von Cornelius.
Von all dem erzählt die Historikerin Hannelore Putz in ihrem gleichermaßen lebendig und kenntnisreich geschriebenen Buch, in dem sie sich auf einen König konzentriert, der den bildenden Künsten eine hervorragende Rolle in seinem Leben zubilligte – und der dafür mehr als die Hälfte seiner privaten Einnahmen aufwandte.

Show description

Read Online or Download Die Leidenschaft des Königs: Ludwig I. und die Kunst (German Edition) PDF

Similar art instruction & reference books

New PDF release: Kunst- und Werkbetrachtung in der Grundschule (German

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Kunstpädagogik, word: 1,0, Fachhochschule Burgenland, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [. .. ] Wohl dominiert im Kunstunterricht der Grundschule die Eigenproduktion desSchülers, doch darf dadurch die Kunstbetrachtung nicht zu kurz kommen.

What They Didn't Teach You in Art School: What you need to - download pdf or read online

You've got the creative expertise, yet have you learnt how you can make successful of it? the object they do not educate you in paintings institution is simply how energetic and engaged you have to be; you will have to develop into your personal finance, enterprise and advertising supervisor, in addition to a researcher, curator and administrator. What they did not train You in artwork institution is the final word survival consultant to lifestyles as an artist, and the fitting springboard for aspiring artists who have not but given up the day task.

Read e-book online Ode to Color: The Ten Essential Palettes for Living and PDF

The world over popular fabric fashion designer Lori Weitzner provides a unique, layered point of view at the use and value of colour in layout and tradition during this unbelievable treasury illustrated with 225 full-color pictures. Ode to paint, a beautiful anthology via popular and award-winning cloth and wallcovering dressmaker Lori Weitzner, valuable of Lori Weitzner layout, Inc.

"Die Buße des heiligen Chrysostomus" in einem Kupferstich - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Kunst - Ikonographie, cause, Symbole, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit behandelt den um das Jahr 1497 von Albrecht Dürer in Nürnberg geschaffenen Kupferstich "Die Buße des Heiligen Chrysostomus" mit einer Darstellung aus der Heiligenlegende des eben genannten.

Additional resources for Die Leidenschaft des Königs: Ludwig I. und die Kunst (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Leidenschaft des Königs: Ludwig I. und die Kunst (German Edition) by Hannelore Putz


by Charles
4.2

Rated 4.61 of 5 – based on 37 votes